Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC)

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) betreibt biomedizinische Grundlagenforschung mit dem Ziel, die gewonnenen Erkentnisse möglichst rasch in die Anwendung zu überführen. Dabei geht es sowohl um Diagnose und Therapie von Krankheiten als auch um Prävention. Die Arbeit am MDC ist in vier Schwerpunkte gegliedert: Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, Krebs, Erkrankungen des Nervensystems und Systembiologie. Das MDC kooperiert sehr eng mit der Charité-Universitätsmedizin Berlin und den Berliner Universitäten.

 

MDC unter der Lupe | Herzschlag in der Petrischale

Induzierte pluripotente Stammzellen (iPSC) sind Zellen, mit denen prinzipiell alle Zelltypen des Körpers künstlich hergestellt werden können. Die Stem Cell Core Facility am MDC nutzt dieses riesige Entwicklungspotenzial, um menschliche induzierte pluripotente Stammzellen (hiPSC) herzustellen und sie zu verschiedenen Zellenarten auszubilden. Unser Beispiel zeigt hiPSCs, die durch externe Reize manipuliert wurden, damit sie ihre Gene für das Herzmuskelprogramms anschalten. Obwohl sie in einer Petrischale gewachsen sind, beginnen die Zellen, sich genau wie Herzmuskelzellen im Körper zusammenzuziehen. Anfangs kontraheren sie noch...



Das MDC im Profil - Max Delbrück Center for Molecular Medicine

Profile of the MDC - Max Delbrück Center for Molecular Medicine

Prof. Heinz Bielka (85) über den Mauerfall

Jens Reich über den 4. November 1989 (Ausschnitt)

Jens Reich über den 4. November 1989


19.04.2016

MDC: Lange Nacht der Wissenschaften

Battle im Bunsensaal: Ganz großes Kino gestern Abend beim 9. Science Slam in Berlin-Adlershof. Es wurde gerappt, gereimt, getanzt und natürlich gelacht. Und es wurde bewiesen: Wissenschaft ist super cool! Mit dabei waren auch zwei Slammer aus unseren teilnehmenden Einrichtungen der #lndw16, Helmholtz-Zentrum Berlin und Max Delbrück Centrum (MDC) Vielleicht triffst du die beiden ja auch am 11. Juni in der Lange Nacht der Wissenschaften

03.03.2016

MDC: Timeline Photos

Willkommen, Martin Lohse! Wir freuen uns auf den neuen Vorsitzenden des Vorstandes und wissenschaftlichen Direktor des MDC. Mehr zu Herrn Prof. Dr. Lohse: https://insights.mdc-berlin.de/de/2016/03/martin-lohse-wird-vorstandsvorsitzender-und-wissenschaftlicher-direktor-des-max-delbrueck-centrums/

27.01.2016

MDC: Timeline Photos

Gratulation an James Poulet! Er hat einen ERC Grant (2 Millionen Euro) eingeworben. Es ist sein Zweiter, und es ist der Fünfzehnte fürs MDC. Wir freuen uns. Lesen Sie hier mehr dazu: https://insights.mdc-berlin.de/de/2016/01/james-poulet-gewinnt-zweites-stipendium-des-europaeischen-forschungsrats/



Martin Lohse wird Vorstandsvorsitzender und wissenschaftlicher Direktor des Max-Delbrück-Centrums

Der Aufsichtsrat des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) hat Prof. Dr. Martin Lohse zum Vorsitzenden des Vorstandes und wissenschaftlichen Direktor...

Martin Lohse new Chair of the Board and Scientific Director of the MDC

The Supervisory Board of the Max Delbrück Center for Molecular Medicine of the Helmholtz Association (MDC) has just named Prof. Martin Lohse...

MDC researcher Markus Landthaler receives science prize

The cell regulates the activity of its genes in various ways. The GlaxoSmithKline  Foundation awards Dr. Markus Landthaler of the Max Delbrück...



mdclogo3 Konvertiert

 

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC)
Berlin-Buch
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin

Phone: +49 (0)30 9406-0
Fax: +49 (0)30 949 4161