Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP)

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) ist ein Institut der Max-Planck-Gesellschaft. Es ist dem Europäischen Fusionsprogramm und der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren assoziiert. Das IPP erforscht die Grundlagen für ein Fusionskraftwerk. Ähnlich wie die Sonne soll es Energie aus der Verschmelzung von leichten Atomkernen gewinnen. Mit rund 1100 Mitarbeitern ist das IPP eines der größten Zentren für Fusionsforschung in Europa.

Energie der Zukunft. Fusion 2100

Wie wird ein Fusionskraftwerk funktionieren? Wo steht die Forschung heute? In neun Minuten erklärt dies der Film „Energie der Zukunft. Fusion 2100" auf ebenso unterhaltsame wie informative Weise: Eine Schulklasse im Jahr 2100 vollzieht rückblickend nach, wie die Entwicklung der Energiequelle Fusion verlaufen ist. Der Film wurde mit dem „Midas Award 2009 der Organisation für „Public Awareness of Science and Technology (EuroPAWS) sowie mit dem „Future Award 2008 der „Integrated TV & Video Association (ITVA) ausgezeichnet.



Wendelstein 7-X im Zeitraffer Version 5

Fünfzig Jahre IPP

Plasmaentladung im ASDEX Upgrade


News RSS Feed

Azubi-Preis für Industriemechaniker-Nachwuchs

Philipp Buchheister, Matthias Fahr und Christian Heuer erhalten den Azubi-Preis 2014 der Max-Planck-Gesellschaft

"Energie-Perspektiven" 2/2014 erschienen

IPP-Newsletter über die Forschung für die Energieversorgung von morgen

Fusion Technology Award für Dr. Felix Schauer

Auszeichnung für die Entwicklung supraleitender Magnetspulen und Stellarator-Kraftwerksstudien

Wechsel in der IPP-Geschäftsführung

Dr. Josef Schweinzer tritt die Nachfolge von Ass. jur. Christina Wenninger-Mrozek an

Wechsel in der IPP-Geschäftsführung

Dr. Josef Schweinzer tritt die Nachfolge von Ass. jur. Christina Wenninger-Mrozek an


26.08.2014

IPP: Imagefilm GALILEO.wmv

Im zentral liegenden Neubau #Galileo soll künftig das Herz des Forschungscampus #Garching schlagen. Auf eine gute und lebendige Nachbarschaft! (js)

25.08.2014

IPP: Webvideo-Wettbewerb für die Wissenschaft

Endspurt für Webvideomacher! Noch bis zum 31. August können Wissenschafts-Webvideos für "Fast Forward Science" eingereicht werden. (js)

25.08.2014

IPP: U6: Ab 30. August wieder freie Fahrt nach Garching

Eine Woche früher als geplant hat das Umsteigen in die Busse des Schienenersatzverkehrs ein Ende: Ab 30. August ist das IPP in Garching von München aus wieder schneller zu erreichen. (js)

21.08.2014

IPP:

Begriffe der #Plasmaphysik und #Fusionsforschung P wie #Plasmakugel Warum leuchten die #Blitze? Warum kann man sie mit den Händen anziehen? Und wieso wird bei alledem die Kugel nicht heiß? http://www.ipp.mpg.de/3734896/poster_plasmakugel.pdf (js) Foto: IPP, Stefanie Graul

Mehr...

19.08.2014

IPP:

Wird's nochmal richtig #Sommer? Falls ja, könntest du dir mit dieser Minidusche etwas Abkühlung verschaffen: http://bit.ly/1thTN0r Quelle: Förderverein Science & Technologie e.V. – #Experiment des Monats (js)

Mehr...



Garching
Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
Boltzmannstraße 2
D-85748 Garching


Tel. 089-3299-01
info[at]ipp.mpg.de


Greifswald
Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
Teilinstitut Greifswald
Wendelsteinstraße 1
D-17491 Greifswald

Tel. 03834-88-1000
info[at]ipp.mpg.de