Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ging 2009 aus dem Forschungszentrum Karlsruhe und der Universität Karlsruhe hervor. Im KIT vereinen sich die Missionen der beiden Vorläufer-Institutionen: einer Universität des Landes Baden-Württemberg mit Aufgaben in Lehre und Forschung und einem nationalen Großforschungszentrum der Helmholtz-Gemeinschaft mit programmorientierter Vorsorgeforschung. Innerhalb dieser Missionen positioniert sich das KIT entlang der drei strategischen Handlungsfelder Forschung, Lehre und Innovation. Mit knapp 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresbudget von etwa 730 Millionen Euro ist das KIT eine der weltweit größten Forschungs- und Lehreinrichtungen.

 

YouTube

 

 

 

 

Weitere Informationen zum KIT auf http://www.kit.edu.

 

Mehr Videos auf dem YouTube-Kanal des KIT: http://www.kit.edu/youtube.


Facebook

05.05.2016

KIT: Timeline Photos

Save the Date: Im November 2016 starten wieder die onlinebasierten Weiterbildungsangebote des ZML Erstmals bietet das ZML - Zentrum für Mediales Lernen die Kurse "Energy Economics" und "Renewable Energies" in englischer Sprache an. Zusätzlich findet der Fachsprachkurs "Energy English" ab November statt. Durch ihren großen Onlineanteil können die Kurse flexibel und berufsbegleitend besucht werden. Nach erfolgreicher Teilnahme gibt's ein Hochschulzertifikat (10 ECTS). http://www.zml.kit.edu/weiterbildung.php

04.05.2016

KIT: Timeline Photos

Diversity-Management: Studie des KIT beleuchtet Situation in Deutschland Lesbisch, schwul, bi- oder transsexuell am Arbeitsplatz? In wenigen Unternehmen wird die "Vielfalt" bewusst gelebt; die Beschäftigten berichten eher von Diskriminierung im Alltag. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des KIT in Unternehmen, die nun auch auf den Webseiten der Antidiskriminierungsstelle des Bundes vorgestellt wird (http://bit.ly/1SOP4jJ). Zur Studie: http://www.ibu.kit.edu/img/content/sexId.pdf

03.05.2016

KIT: KIT Career Service

Erstsemester aufgepasst: Heute Nachmittag zwischen 14 und 17 Uhr könnt ihr unter Vorlage eures Rucksack-Gutscheins einen KIT-Rucksack in der Mensa abholen.

01.05.2016

KIT: Timeline Photos

"Umweltzone Campus" - die aktuelle clicKIT-Ausgabe ist online 9.300 Beschäftigte und rund 25.000 Studierende arbeiten und studieren am KIT. Und sie produzieren Abfall, verbrauchen Wasser und Energie. Sie entwickeln aber auch kleine Ideen bis hin zu Innovationen, die die Umwelt nachhaltig beeinflussen. In dieser Ausgabe von clicKIT haben sich die Redakteurinnen mit einigen Aspekten umweltfreundlichen Studentenlebens beschäftigt. http://www.pkm.kit.edu/studierendenmagazin.php

30.04.2016

KIT: Timeline Photos

Programming for Refugees in Karlsruhe: New Beginner's Course You are a refugee in the Karlsruhe area and interested in learning the basics of computer science and programming in Java? Then register now for the next beginner's course starting on May 10th! More: http://www.proref.eu/ "Programming for Refugees in Karlsruhe" ist eine Initiative von Beschäftigten, unterstützt vom Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) am KIT sowie dem Verein Angewandte Informatik Karlsruhe e.V. (AIK). ProRef soll den Teilnehmern nicht nur Grundlagen in Informatik und Java-Programmierung vermitteln, sondern auch Kontakt zu Einheimischen ermöglichen, die als "Buddy" am Kurs teilnehmen können.

29.04.2016

KIT: Photos from Karlsruher Institut für Technologie (KIT)'s post

Girls' Day 2016 am KIT In rund 40 Workshops, Führungen und Vorträgen konnten Schülerinnen ab der fünften Klasse in dieser Woche am KIT in Ausbildungsberufe und Studiengänge hineinschnuppern, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. (Fotos: Amadeus Bramsiepe, Manuel Balzer, Gabi Zachmann, KIT)

28.04.2016

KIT: Photos from Karlsruher Institut für Technologie (KIT)'s post

KA-RaceIng: Rollout 2016 KA-RacIng hat gestern Abend die beiden neuen Rennwagen der Öffentlichkeit vorgestellt - in "one of our most epic rollouts over the last 10 years", wie die Hochschulgruppe bei Twitter schrieb. http://www.ka-raceing.de/ (Fotos: Manuel Balzer, KIT)

28.04.2016

KIT: Timeline Photos

KITcrowd unterstützt innovative Projekte durch Crowdfunding Im erfolgreichen ersten Jahr konnten sich sieben Projekte über das Portal für Crowdfunding am KIT finanzieren - zum Beispiel ein 3D-Ultraschalltomograph, ein smarter Hausnotruf und eine Bäckerei in Sri Lanka. Über 120.000 Euro wurden eingesammelt. Im nächsten Schritt wurde das Portal nun um Crowdinvesting erweitert, sodass sich Kleinanleger direkt an den Start-ups aus dem Umfeld des KIT beteiligen können. Seit heute präsentiert sich die KITcrowd in einem neuen Design mit mehr Möglichkeiten und mehr Partnerplattformen. Zur KITcrowd: www.kitcrowd.de Weitere Infos: http://bit.ly/1UiGU5E


Internationale Plattform für Wissenschaft des Lichts

IONS Karlsruhe 2015 vom 26. bis 29. Juni / Begleitende Fotoausstellung zum Licht im Hauptbahnhof / Studierende und Doktoranden des KIT organisieren Konferenz rund um Optik und Photonik

Erste Solarzelle aus hochgeordneten Molekülgerüsten

Neuartiges Material auf Basis von metall-organischen Gerüstverbindungen (MOF) eignet sich für Photovoltaik / Publikation in der Fachzeitschrift Angewandte Chemie

Baden-württembergische Industrie zurückhaltend bei Kooperationen in China

Gemeinsame Studie von KIT und HsKA für das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst - Ein Ergebnis: Viel eigene Initiative in China, aber wenige Partnerschaften vor Ort.

Effektvoll am KIT: Tag der offenen Tür 2015

27. Juni 2015: Auftakt des Wissenschaftsfestivals EFFEKTE - Blick hinter die Kulissen: Bürgerinnen und Bürger erleben hautnah, wie in Instituten und Laboren am KIT Zukunft entsteht

Spracherkennung aus Gehirnströmen

Aus Aktivitätsmustern auf der Gehirnoberfläche lassen sich gesprochene Sätze rekonstruieren / "Brain-to-Text" vereint Kenntnisse aus den Neurowissenschaften, der Medizin und der Informatik

Erna-Scheffler-Förderpreis für zwei Forscherinnen des KIT

Der Soroptimist Club Karlsruhe zeichnet die Elektrotechnik-Ingenieurin Dr. Petra Thoma und die Physikerin Ines Reinartz aus - Verleihung am 19. Juni 2015 im Bundesverfassungsgericht

Vielfältig nachhaltig: KIT bei den Nachhaltigkeitstagen

Stabsfunktion ZUKUNFTSCAMPUS bietet Einblicke in die unterschiedlichen Facetten von Nachhaltigkeit im Alltag am KIT

ACHEMA: KIT zeigt Verfahren für die Energiewende

Auf der internationalen Leitmesse der Prozessindustrie sind Biokraftstoffe, nachwachsende Rohstoffe, Synthesegas und Batteriematerialien die Themen auf dem Stand des KIT

Feierliche Eröffnung des Zukunftsraums am 13. Juni

KIT-Stadtentwicklungsprojekte "Quartier Zukunft" und "Reallabor 131" schaffen mit dem Zukunftsraum zentrale Begegnungsstätte für transdisziplinäre Forschungsarbeit und Bürgerdialog

KIT klettert im weltweiten QS-Ranking nach oben

QS World University Ranking 2015 listet das KIT unter den TOP 100 / Natur- und Ingenieurwissenschaften besonders stark



Kontakt

Karlsruher Institut für Technologie

Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Deutschland
Tel.: +49 721 608-0
Fax: +49 721 608-44290
E-Mail: internetredaktion@pkm.kit.edu

www.kit.edu

Impressum