Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB)

Das HZB betreibt physikalische Grundlagenforschung. Wie hängen die technischen Eigenschaften eines Materials und seine mikroskopische Struktur zusammen? Danach fragen die Forscher am HZB. Struktur-Eigenschaftsbeziehungen von Werkstoffen stehen im Blickpunkt, ebenso die innere Dynamik und Phasenumwandlungen in kondensierter Materie. Im Bereich Solarenergie erforschen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Solarzellen der nächsten und übernächsten Generation - mit neuen Materialklassen und innovativem Zellenaufbau.

Für Forschungsarbeiten zur Struktur und Funktion der Materie betreibt das HZB zwei wissenschaftliche Großgeräte: den Forschungsreaktor BER II für Experimente mit Neutronen und den Elektronenspeicherring BESSY II, der hochbrillante Synchrotronstrahlung erzeugt. 


Georg-Forster-Forschungspreis an Oguz Okay

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat gestern acht mit jeweils 60.000 Euro dotierten Georg Forster-Forschungspreise vergeben. Unter den Ausgezeichneten ist  Prof. Dr. Oguz Okay (59), Istanbul Technical University, der nun für einen Gastaufenthalt an das HZB-Institut für Weiche Materie und Funktionale Materialien nach Berlin kommt.

Hochfeldmagnet sucht Neutronenleiter

Am Freitag, den 12. Dezember 2014 fand der Umzug des Hochfeldmagneten an seinen endgültigen Aufstellungsort in der Neutronenleiterhalle statt. Eine Spezialfirma für Maschinentransporte bugsierte den über 25 Tonnen schweren Stahlkoloss aus dem HFM-Technikum heraus und setzte ihn in Bewegung.

D-Lecture: A Light and a Beam

Dr. Alexander Zholents from Argonne National Laboratory will present on Thursday 18th December 2014 his thoughts on "A Light and a Beam: a Theme with Variations". The presentation will be given at the lecture hall of the Wilhem-Conrad-Röntgen-Campus of HZB at 2 pm. After the presentation, we invite you to “Glühwein” and informal discussion.

What: D-Lecture

When: 14:00, 18. december 2014

Where: BESSYII, Lecture Hall

Lebhafter Austausch beim Nutzertreffen

Vom 3. bis 5. Dezember haben sich über 500 Nutzerinnen und Nutzer der beiden HZB-Großgeräte BER II und BESSY II getroffen, um sich über den Stand der technischen Möglichkeiten zu informieren und über wissenschaftliche Fragen auszutauschen.

BER II und BESSY II Nutzertreffen

Beim gemeinsamen Nutzertreffen stellen wir einige der wichtigsten Ergebnisse aus der Forschung des vergangenen Jahres vor und hoffen auf regen Austausch. Das Nutzertreffen findet vom 3. – 5- Dezember am Standort Adlershof statt. Die Vorträge zur Forschung mit Neutronen werden am Mittwoch, den 3. Dezember in Wannsee gehalten, anschließend gibt es im Café Jahn ein Abendessen.


18.12.2014

HZB: The Bead-Pull ⁄ Guns, boosters and accelerators #BESSYvsr #HZBzlog

It is just a small bead but a big contribution! Jonas explains the Bead-Pull-System.

15.12.2014

HZB: True Data: ⁄ Guns, boosters and accelerators #BESSYvsr #HZBzlog

Adolfo allows us to see how he is testing his simulations: He pulls a bead through the cavity and maps the real electromagnetic field.

12.12.2014

HZB: For all of our languages... ⁄ Guns, boosters and accelerators #BESSYvsr #HZBzlog

Wie witzig diese Physiker sein können....those joking Physicists!

11.12.2014

HZB:

D-Lecture: A Light and a Beam Dr. Alexander Zholents from Argonne National Laboratory will present on 18th December 2014 his thoughts on "A Light and a Beam: a Theme with Variations". The presentation will be given at the lecture hall of the Wilhem-Conrad-Röntgen-Campus of HZB at 2 pm. After the presentation, we invite you to “Glühwein” and informal discussion.

Mehr...

08.12.2014

HZB: Chunk of cheese- designing superconducting cavities ⁄ Guns, boosters and accelerators #BESSYvsr...

Adolfo explains how he simulates the perfect cavity! Very nice video with real physics for all.

08.12.2014

HZB: Pearls Potsdam Research Network: Adventskalender

Das Potsdamer Forschungsnetzwerk PEARLS hat eine schöne Idee umgesetzt. Jeden Tag zeigt eine andere Forschungseinrichtung, was sich hinter ihrer Tür verbirgt. Heute sind wir dran!

05.12.2014

HZB: Herzlichen Glückwunsch, Markus! ⁄ Guns, boosters and accelerators #BESSYvsr #HZBzlog

11 Kandidaten, 2 Gewinner! Markus gehört dazu, mit seiner Arbeit über Strahlverhalten im Speicherring.

03.12.2014

HZB: Wave Machine with Jelly Babies ⁄ Guns, boosters and accelerators #BESSYvsr #HZBzlog

Our next project! The Jelly Baby Machine....a good tool to understand some basics

01.12.2014

HZB: The Leading Global Thinkers of 2014 - Foreign Policy

EMPA scientists have been elected among the world's leading thinkers due to their "moth's Eye" trick on solar cells examined at BESSY II! Congratulation! http://globalthinkers.foreignpolicy.com/#innovators/detail/boudoire-braun-constable-heier-toth

01.12.2014

HZB: Management by walking ⁄ Guns, boosters and accelerators #BESSYvsr #HZBzlog

Wie Forschung funktioniert:Jetzt spricht die Team-Assistentin!



Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Helmholtz-Zentrums Berlin für Materialien und Energie
Hahn-Meitner-Platz 1
14109 Berlin
Germany

Fon: +49 30 8062 - 0
Fax: +49 30 8062 - 42181

Email: info@helmholtz-berlin.de

www.helmholtz-berlin.de

Impressum

 

Social Media Kanäle

HZB auf Twitter

HZB auf Facebook

HZB auf Youtube

HZB auf Xing