Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

HMGU

Das Helmholtz Zentrum München ist eine Forschungseinrichtung des Bundes und des Freistaats Bayern. Es ist Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Die Forschung am Helmholtz Zentrum München dient dem Verständnis von Krankheitsmechanismen, die den Menschen und wesentliche Teile seiner Umwelt betreffen.Damit erarbeitet das Zentrum Grundlagen für die Medizin der Zukunft und für eine personalisierte Medizin, die an der Krankheitsursache ansetzt. 

Gen-Umwelt-Einwirkungen auf Volkskrankeiten

Prof. Wolfgang Wurst untersucht am Institut für Entwicklungsgenetik des Helmholtz Zentrums München die Einwirkungen von Genen und Umwelt auf die Entstehung von Volkskrankheiten.




28.07.2016

Helmholtz Zentrum München: Timeline Photos

Gesundheitstag des BGM am Helmholtz Zentrum München: 264 Luftballons für 264 verlorene Kilo beim Abnehmen @WeightWatchers

26.07.2016

Helmholtz Zentrum München: Timeline Photos

Rund ein Fünftel aller Schwangerschaften enden mit einer Fehlgeburt in sehr frühen Stadien. Die zugrunde liegenden Ursachen bleiben oft im Dunkeln. Dr. Maria-Elena Torres-Padilla vom Helmholtz Zentrum München entschlüsselt jetzt grundlegende Faktoren, um die Chancen einer erfolgreichen Einnistung von Eizellen zu vergrößern. http://bit.ly/2ar5B1e

25.07.2016

Helmholtz Zentrum München: Timeline Photos

Forscher des Helmholtz Zentrums München, der Technischen Universität München und des Luxembourg Institute of Health haben eine neue Möglichkeit gefunden, um Insektengift-Allergien bei Mastozytose nachzuweisen. Patienten leiden oft an besonders schweren allergischen Reaktionen. http://bit.ly/29Z8TEe

21.07.2016

Helmholtz Zentrum München: Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Total angesagt! Was Pokemon Go im Park ist #CRISPR im Genetik-Labor - unser Comic erklärt die Gen-Schere. Ganzer Comic: http://blogs.helmholtz.de/augenspiegel/2016/07/klar-soweit-no-30/ Bild: Frau Kirschvogel / Helmholtz, CC-BY-ND 4.0 (hk)

21.07.2016

Helmholtz Zentrum München: Timeline Photos

Maria Elena Torres-Padilla, Direktorin des Instituts für Epigenetik und Stammzellen am Helmholtz Zentrum München, war als Gast beim Weltwirtschaftsforum. Als eine von 40 führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unter 40 diskutierte die Stammzellexpertin über die großen Fragestellungen der Zukunft. Zum Interview: http://bit.ly/29VnUYo