Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

Das GFZ erforscht als nationales Forschungszentrum für Geowissenschaften weltweit das „System Erde“ mit den geologischen, physikalischen, chemischen und biologischen Prozessen, die im Erdinneren und an der Oberfläche ablaufen.

Neuestes | Der Zeitpunkt für Hochwässer verschiebt sich und zeigt den Einfluss des Klimawandels

Der Klimawandel ist abstrakt, Wetterereignisse wie Starkregen die Fluten auslösen sind konkret. Lässt sich beides in Verbindung bringen? Eine internationale multi-AutorInnen-Studie unter Leitung der Universität Wien, an der auch das GFZ beteiligt ist, belegt erstmals einen für einen gesamten Kontinent beobachtbaren Zusammenhang zwischen Klimawandel und Hochwässern. Die Ergebnisse werden nun im Fachjournal Science veröffentlicht.

Jahrtausende alter Staub aus der Sahara verrät Neues zur Entstehungsgeschichte der Wüste

Die Sahara ist die größte Trockenwüste der Welt und damit auch die größte Staubquelle der Erde. Ihre Stäube düngen die Weltmeere und beeinflussen die Klimaentwicklung und Landökosysteme. Ein internationales Team unter der Leitung der Universität Leipzig und mit Beteiligung des GFZ hat nun die Geschichte der Entstehung der Sahara anhand von Staubablagerungen in einem marokkanischen See rekonstruiert.

Änderungen der Wasserspeicherung in der Landschaft mit der Waage bestimmen

Das System Erde ist hochkomplex, es besteht aus einer Vielzahl ineinandergreifender Kreisläufe. Für die Forschung ist es deshalb eine besondere Herausforderung, Mengenverteilungen, also die Bilanzen von Energie- und Stoffflüssen in der Umwelt zu bestimmen. Wissenschaftler der GFZ-Sektion Hydrologie haben zusammen mit Kollegen aus dem Berliner Senat, dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie und der Universität Potsdam nun gezeigt, dass sich die Wasserbilanz in der Landschaft „wiegen“ lässt.


#LNDW17 | Trailer GFZ

Zur Langen Nacht der Wissenschaften öffnen wir am 24. Juni unsere Pforten auf dem Telegrafenberg in Potsdam. Erleben Sie Geowissenschaft live bei zahlreichen Experimenten, Workshops, Vorträgen und Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder.

https://www.langenachtderwissenschaften.de



Ausstellung "Fokus: Erde - Von der Vermessung unserer Welt"

Die erste deutsche Südpolarexpedition (1901-1903). Eine Bilderfolge

Meeresspiegeländerungen Januar 2016 bis März 2017 - kein El Niño-Jahr

How to decipher a lake's memory - Theresa Grunwald - FameLab Potsdam 2017

GOLD in life, decoration and chemistry - Ewa Nowicka - FameLab Potsdam 2017


55/28/17 G - Research Associate (m/f) Data Science, Machine Learning, and Scientific Programming

Dieses Stellenangebot ist nur in englischer Sprache verfügbar.

For Section 2.8 “Magnetospheric Physics” in Department 2 “Geophysics” we invite applications for a

Research Associate (m/f) Data Science, Machine Learning, and Scientific Programming

52/76/17 G - Informatiker/in für Windows-Support und Systemadministration

Für das Rechenzentrum suchen wir Verstärkung als

Informatiker/in für Windows-Support und Systemadministration

54/74/17 D - Referent/in

Für die Sektion 7.4 “Bibliothek und Informationsdienste“ im Department 7 „Geoservices“ suchen wir eine/n

Referent/in

53/WVB/17 G - Mitarbeiter/in für den Bereich Kommunikation

Für den Wissenschaftlichen Vorstandsbereich (Öffentlichkeitsarbeit) suchen wir eine/n

Mitarbeiter/in für den Bereich Kommunikation



GFZ CDLogoRGBDE2


Helmholtz-Zentrum Potsdam
Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

Josef Zens
Leiter Medien und Kommunikation

Telegrafenberg
14473 Potsdam
Tel.: +49 331 288 1040

Fax: +49 331 288 1044
E-Mail: josef.zens@gfz-potsdam.de
twitter: https://twitter.com/jz_GFZ

www.gfz-potsdam.de

Impressum

Mit dem Infomaterial des GFZ können Sie sich einen Überblick über unsere Projekte und Forschungsthemen verschaffen. Die Dokumente sind als PDF verfügbar, können aber auch als Druckversion bei uns bestellt werden. 

GFZ syserde.04.02 cover 02

Die aktuelle Ausgabe des GFZ-Journals System Erde finden Sie hier>>

GFZeitung0414 cover

Die aktuelle Ausgabe der GFZ-Mitarbeiterzeitung finden Sie hier>>