GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine der führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung in Europa. Aufgabe des Instituts ist die Untersuchung der chemischen, physikalischen, biologischen und geologischen Prozesse im Ozean und ihre Wechselwirkung mit dem Meeresboden und der Atmosphäre. Schwerpunktthemen sind dabei der Ozean im Klimawandel, der menschliche Einfluss auf marine Ökosysteme, marine Ressourcen sowie die Plattentektonik und marine Naturgefahren.


Blasentang: Robuster als vermutet

31.10.2014/Kiel. Der Blasentang Fucus vesiculosus ist eigentlich eine der wichtigsten... [mehr...]

Riff-Baumeister mit Sinn für Harmonie

30.10.2014/Kiel. Kaltwasserkorallen der Spezies Lophelia pertusa sind in der Lage,... [mehr...]

Tiefenwasser-Spritze für eine Lebensgemeinschaft im Wandel

29.10.2014/Kiel, Taliarte. Ein internationales Wissenschaftsteam untersucht unter Leitung des... [mehr...]


Navigators Wochenbericht: Ausgezeichnetes Design, Ozean und Nachhaltigkeit und Gruseliges aus dem Meer

Navigators Wochenbericht meldet sich diese Woche nach dem Start ins Wintersemester zurück. Die 5000 Erstsemester auf dem Campus der CAU sind sehr präsent, es ist entsprechend viel los, Geschäftigkeit und Aufbruchstimmung liegen in der Luft. Ein guter Moment, um von den aktuellen Ereignissen aus den Kieler Meereswissenschaften zu berichten. Den Anfang macht heute eine besondere Veranstaltung in […]

A new source model for the 27 November 1945 Makran tsunami

A new source model has been recently published by Heidarzadeh and Satake (2014) for the Makran tsunami of 27 November 1945. To propose this source, all available data including tide gauge records at Mumbai (India) and Karachi (Pakistan), coastal deformation data along Pasni and Ormara (Pakistan) as well as inferred sea level oscillations at Port […]

Mission accomplished

Gestern Abend gegen 21:00 konnten wir erfolgreich das letzte deutsche OBS bergen! Ein letztes Mal hieß es also anpingern, Eberhard auf der Brücke beim Ausgucken Gesellschaft leisten, Gerät finden, Hubert die Leine werfen lassen, bergen und beim Abspritzen versuchen nur das Gerät zu treffen und nicht die Decksmannschaft (nicht gegen den Wind ).   Die […]


Doktorand/in oder Postdoktorand/in

Bewerbungsschluss: 1. November 2014 mehr...

Anlagenmechanikerin/Anlagenmechaniker

Bewerbungsschluss: 31.10.2014 mehr...


22.10.2014

Game Programme: Where does all the litter go? GAME participants visited the Kiel municipal waste combustor

For the second time, GAME students had the opportunity to visit the Kiel municipal waste combustion facilities to learn about waste management strategies in Germany. The Kiel plant is processing 140 0

20.10.2014

Game Programme: The Wadden Sea experience

The second week of the GAME analysis course was again reserved for an excursion to the Westerhever lighthouse. From here the students had the opportunity to explore the world’s largest wadden ecosyste

20.10.2014

Game Programme: Here are some photos from the Frankfurt Book Fair

Pupils skyping with Mareike in Indonesia Lots of questions about the problem of marine litter in Indonesia The marine litter topic was very interesting for many visitors A look through the microscope

07.10.2014

Game Programme: The teams are back in Kiel

Yesterday, all teams returned to Kiel and the 12th GAME project is about to enter its third phase. During the next weeks, the participants will analyse all the comprehensive data sets on the effects o



Kontakt

geomarlogokurz

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Kommunikation und Medien

Wischhofstraße 1-3
24148 Kiel

Tel.: 0431 600 2802/2811

presse@geomar.de

www.geomar.de

 

Impressum