Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Wir forschen außerdem an Verkehrs- und Energiethemen.



Studienalltag mit Eishacken und Steigeisen-Training

4 Uhr, draußen vor der Regina Margherita-Hütte ist es noch stockdüster. Für die Probanden der Höhenkrankheitsstudie klingelt der Wecker. Während die ersten Bergsteiger das Quartier verlassen und zu ihren Touren in den Walliser Alpen aufbrechen, müssen die Studienteilnehmer schon die ersten Daten liefern: Kopfschmerzen, Schlafqualität, Übelkeit, Schwindel, alles wird im individuellen Tagebuch nach Skalen bewertet und festgehalten.

Schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten

Im Tagebuch einer Studienteilnehmerin versammelt sich alles, was man nicht haben möchte: Die ersten Symptome tauchten bereits beim Aufstieg zur Schutzhütte Regina Margherita auf über 4500 Metern Höhe auf.

Frischluft im Weltall

Condense Water Separator Assembly (CWSA) - die Klimaanlage des Columbus-Moduls auf der ISSUnsere Klimaanlage auf der Erde hatte vorletzte Woche ein Problem, sodass wir den Kontrollraum wechseln mussten, damit die Arbeit erträglich ist. Und unsere Anlage im Weltraumlabor Columbus auf der ISS machte uns kurz darauf ebenfalls Sorgen: Schon ein paar Stunden lang beobachteten wir ein eigenartiges Verhalten der Condensate Water Separator Assembly (CWSA) - bevor sie schließlich ganz ausfiel. Die Folge: Keine Air-Condition für die Astronauten...


RZ062 Albert Einstein

Albert Einsteins Werk ist fester... Podcast hören

RZ061 Gravitationswellenastronomie

Lange Zeit waren Gravitationswellen nicht... Podcast hören

RZ060 Extrasolare Planeten

Noch vor zwei Jahrzehnten herrschte... Podcast hören


Watch live streaming video from dlrgermanaerospacecenter at livestream.com

Wolkenjagd in Westafrika

Westafrika ist im Wandel. Rapide wachsende Bevölkerung, massive Urbanisierung, komplexe meteorologische Einflüsse, unkontrollierter Waldabbau und Luftverschmutzung verändern die Zusammensetzung der Atmosphäre und damit das Wetter und Klima. Was für Folgen die Luftverschmutzung aber für Land und Leute hat, und wie die verschiedenen Emissionsquellen die Region langfristig verändern, ist bislang unzureichend erforscht. Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) untersuchten deshalb mit dem Forschungsflugzeug Falcon die tropische Luft der westafrikanischen Küste auf ihre Zusammensetzung und wie sich diese auf die klimarelevanten Wolkeneigenschaften auswirken. Die Messflüge waren Teil des fünf Jahre dauernden EU-Projekts DACCIWA (Dynamics-aerosol-chemistry-cloud interactions in West Africa).

Bundesinnenminister Thomas de Maizière besucht den DLR-Standort Neustrelitz

Bundesinnenminister de Maizière und DLR-Verantwortliche beim Besuch am Standort NeustrelitzDer Besuch des Bundesinnenministers Thomas de Maizière am 25. August 2016 stand ganz im Zeichen der aktuellen Sicherheitsforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Gemeinsam mit der DLR-Vorstandsvorsitzenden Prof. Pascale Ehrenfreund, dem Vorstand für den Bereich Raumfahrtforschung und -technologie Prof. Hansjörg Dittus und dem Programmkoordinator Sicherheitsforschung des DLR Dr. Dennis Göge besichtigte Thomas de Maizière den Standort Neustrelitz.

DLR und Chinesisch-Deutsches Leichtbauzentrum vereinbaren Kooperation

Metallische Leichtbauweisen stehen im Fokus einer Kooperationsvereinbarung, die das Institut für Fahrzeugkonzepte des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am 15. August 2016 mit dem Chinesisch-Deutschen Leichtbauzentrum Shenyang (SGLC) geschlossen hat. Gemeinsam wollen die Partner innovative Leichtbaulösungen auf Basis metallischer Werkstoffe wie Magnesiumlegierungen für den Automobilbereich erforschen und entwickeln. Diese Strukturen und Komponenten sollen zum Beispiel in Fahrzeugkarosserien zum Einsatz kommen. Ein weiterer Schwerpunkt der Kooperation ist der Leichtbau von elektrischen Antriebskomponenten für Elektrofahrzeuge.


14.07.2015

DLR:

50 Jahre vor #PlutoFlyby: Die ersten Bilder vom Mars Während am heutigen 14. Juli alle Aufmerksamkeit der Astronomen und Raumfahrtfans auf den nahen Vorbeiflug der NASA-Sonde New Horizons am #Pluto konzentriert ist, erinnern sich "ältere Semester" daran, dass vor genau 50 Jahren ein ganz ähnlicher Planetenvorbeiflug ebenfalls Geschichte schrieb: An diesem Tag passierte die Sonde Mariner 4 den Mars und funkte die ersten 22 Bilder unseres äußeren Nachbarplaneten zur Erde. Für die damalige Zeit eine großartige Leistung: http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-14198/#/gallery/19965 Bild: Die erste Nahaufnahme vom #Mars. Mariner 4 lieferte bei einem Vorbeiflug in zehntausend Kilometer Entfernung insgesamt 22 Bilder der Oberfläche Credit: NASA

Mehr...

14.07.2015

DLR:

„Warum ist #Pluto kein Planet mehr?" fragt der 6-jährige Merlin und befürchtet: "Ich denke Pluto ist traurig, dass er kein Planet mehr sein darf!" Die DLR-Planetenforscher antworten dem besorgten Nachwuchs im Blog: http://www.dlr.de/blogs/desktopdefault.aspx/tabid-5921/9755_read-837 #NewHorizons

Mehr...

13.07.2015

DLR:

Interessante Links zu: #NewHorizons, #Pluto, #Vorbeiflug am 14.Juli 2015 (Weitere Links gerne in den Kommentaren posten!) Wunderbar erklärt: Der Vorbeiflug der Raumsonde New Horizons an Pluto http://www.tagesschau.de/multimedia/animation/new-horizons-101.html Deutsche Experimente an Bord von New Horizons http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-14150/#/gallery/19923 Video: Wie der Vorbeiflug aussehen wird https://www.youtube.com/watch?v=ZyooFO8osVU Livestream der NASA (#PlutoFlyby ist um 13:50 Uhr) http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html Webseite (englisch) der NASA zur Mission New Horizons http://www.nasa.gov/mission_pages/newhorizons/main/index.html Bild: Screenshot von tagesschau

Mehr...



Kontakt

Signetschwarzhigh

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation

Linder Höhe

51147 Köln

http://www.DLR.de

webportal@DLR.de

 

Impressum

http://www.dlr.de/impressum

 

Social Media-Kanäle

Facebook

Google+

Twitter

Youtube

DLR Blogs

Flickr

Livestream

Podcast Raumzeit

LinkedIn

Social Media Newsroom

DLR_next