Startseite

Der Newsroom bildet die Aktivitäten der Geschäftstelle und der Helmholtz-Zentren im Bereich Social Media ab. Die einzelnen Newsrooms, Kontakte und Social Media Kanäle finden Sie auf der linken Seite. Sehen, lesen und diskutieren Sie mit uns!

Die Helmholtz-Gemeinschaft forscht im Auftrag der Gesellschaft an den drängenden Fragen, um die Zukunft zu sichern. Mit mehr als 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 18 Forschungszentren ist sie die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

Schülerexperiment: Hefeballon

Warum wird ein Kuchen locker, wenn man Hefe dazu gibt? Wie Hefe auf Zucker reagiert und warum man das mit einem Luftballon herausfinden kann, erfahrt ihr in unserem Schülerexperiment: Hefeballon. Weitere Experimente: https://www.helmholtz.de/experiment Mehr Informationen: https://www.helmholtz.de/schuelerlabore Video: Helmholtz, CC-BY 4.0



Mythos: Rotwein ist gesund

Schön, teuer und nutzlos? Wissenschaft und ihr (Mehr-)Wert für die Gesellschaft

Experimentieren mit Helmholtz: Phytoplankton

Extremophile - Leben auf dem Mars?

Extremophile - Leben im tiefen Untergrund


FZJ: Noname

Dürfen wir vorstellen: Team Forschungszentrum Jülich. Mit über 50 Läuferinnen und Läufern treten wir heute beim Aachener Firmenlauf an. Die 4,8 Kilometer sind geschafft, gleich geht es los mit der 9,6-Kilometer-Strecke. Jetzt heißt es nochmal Daumen drücken! /mb

KIT: Timeline Photos

Watching. You. Die Schauburg zeigt am kommenden Donnerstag den Dokumentarfilm "Citizenfour" über Edward Snowden. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt. Der Film- und Diskussionsabend, den die IT-Sicherheitsregion Karlsruhe (http://bit.ly/2kG40cN9) und das ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale gemeinsam veranstalten, ist Auftakt der Filmreihe Traumfabrik. Thema der Reihe im Wintersemester: "BIG BROTHER: Surveillance Cinema. Pluralistische Freiheit oder totale Kontrolle?" Weitere Infos: http://bit.ly/2yfPZak

KIT: Noname

Ja ist denn schon…? Studierende, die gestern ins Kollegiengebäude am Ehrenhof kamen, staunten nicht schlecht: Für die offizielle Weihnachtskarte für das KIT fand dort ein Fotoshooting mit weihnachtlichem Motiv statt. Aber hey, Lebkuchen stehen schon seit September im Supermarktregal, und in acht Wochen ist tatsächlich Weihnachten. ;) (Foto: Markus Breig, KIT)

HZG: Noname

Wie können sich Städte an die Folgen des Klimawandels anpassen? Das Climate Service Center Germany GERICS, eine Einrichtung des HZG, berät Städte individuell, innovativ und regional. Mehr Infos: https://www.hzg.de/public_relations_media/news/074065/index.php.de Foto: HZG/Janine Martin

HZG: Noname

#AdventHZG: Hinter unserem zweiten Türchen verbirgt sich eine Fotostory! Was haben Kochen und Polymerforschung gemeinsam? Findet es heraus in unserer Bildergeschichte: https://www.hzg.de/public_relations_media/media/index.php.de?ref=65174 Foto: HZG

KIT: Noname

"Vinylplatten, Kaffeemühlen für den Handbetrieb, Spiegelreflexkameras" Was steckt hinter der boomenden Techniknostalgie? Dieser Frage gehen im Campus Report Autor Stefan Fuchs und sein Gesprächspartner nach, der Technikhistoriker Kurt Möser (Foto). Beitrag auf Soundcloud (2:24 min): http://bit.ly/2Bnmhn2 (Archivfoto: Irina Westermann, KIT)

HZG: Noname

Mission: Schadstoffsuche in der Ostsee Die ganze Fotostory: www.hzg.de/mediathek 44 Stationen, acht Häfen und ein Schiff: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Abteilung #Umweltchemie des Instituts für #Küstenforschung sind zehn Tage lang von Peenemünde bis nach Flensburg auf einer Messkampagne unterwegs – mit dem HZG-Forschungsschiff LUDWIG PRANDTL. Entlang der Ostseeküste und wichtigen Zuflüssen nehmen die Forschenden Proben, um die Schadstoffbelastung und -verteilung zu untersuchen. Foto: HZG/Christian Schmid

Helmholtz Zentrum München: Noname

Jeder von uns lebt in einer Lebensgemeinschaft mit einer Vielzahl illustrer Mitbewohner und merkt es nicht einmal: Pilze, Viren, Bakterien besiedeln die menschliche Haut und stehen so in enger Wechselbeziehung zu den Körperzellen. Experten wie Prof. Dr. Claudia Traidl-Hoffmann vom Institut für Umweltmedizin (IEM) beobachten eine veränderte Zusammensetzung des Hautmikrobioms bei z. B. atopischer Dermatitis oder Schuppenflechte. Um den Körper gegen die Überhandnahme einzelner Keime zu schützung, muss das Mikrobiom als Ganzes unterstützt werden.... Pharmazeutische Zeitung https://bit.ly/2McEkO6

HZG: Timeline Photos

Mit einer Aufnahme des Leuchtfeuers auf der Halbinsel Schleimünde - dort, wo sich Schlei und Ostsee treffen - wünschen wir euch ein schönes Wochenende! Mehr zu diesem Leuchtfeuer gibt es hier: http://bit.ly/2ofYa1S Foto: HZG / Ina Frings

HZB: Timeline Photos

Solarenergie und Bauen: En tolles Thema, zu dem das HZB nun mit Partnern eine Konferenz veranstaltet. Vom 19. bis 20. März in Berlin. Bitte anmelden. http://www.helmholtz-berlin.de/pubbin/news_seite?nid=14782


Instagram


Klar Soweit? No. 56 – Was ist eigentlich… Wahrheit?

Herzlich willkommen zur 56. Ausgabe von Klar Soweit? – dem Helmholtz-Wissenschaftscomic. Wahrheit, dieser Begriff fällt heutzutage häufig. Dabei ist es gar nicht so einfach zu unterscheiden, was wahr ist und was nicht. In... Weiter

10. Hamburger Klimawoche

Vom 23. bis 30. September findet die Hamburger Klimawoche statt. Seit 2009 findet sie an zentralen Stellen in Hamburg statt und gilt als die größte Klimaschutz-Kommunikationsveranstaltung in Europa. Auch in... Weiter

Fotowettbewerb: Die besten Momente unserer Sommerstudierenden

36 Studentinnen und Studenten aus 24 Ländern haben dieses Jahr am Sommerstudierenden-Programm bei GSI und FAIR teilgenommen. Acht Wochen haben sie auf unserem Campus verbracht, ihre eigenen Experimente durchgeführt und... Weiter

Point of no Return – Die Separation von MASCOT!

Am 3. Oktober 2018 ist es soweit. Nach knapp 4 Jahren im All wird der deutsch-französische Asteroidenlander MASCOT von der japanischen Muttersonde Hayabusa2 abgetrennt und beginnt im freien Fall zur Oberfläche des Asteroiden... Weiter

Vorbereitet sein!

Von Anouk Vlug | Vor vier Tagen bin ich an Bord der Polarstern gegangen. Die See ist derzeit ruhig, was mich ermutigt hat, diesen Blogbeitrag zu schreiben. Ich bin Anouk... Weiter

Mega, Makro, Meso, Mikro und Nano – Das Who is Who beim Plastikmüll

Bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikabfall gelangen jedes Jahr in die Meere und dieser Müllstrom wird in Zukunft noch größer werden, denn der weltweite Plastikverbrauch und damit die Müllproduktion wachsen... Weiter

Die Reise der Actionkamera

Beitrag von Dr. Elke Meyer, Abteilung Küstenklima, und Dr. Ulrich Callies, Leiter der Abteilung Modellierung zur Bewertung von Küstensystemen Das Drift-Spiel verdeutlicht das Zusammenspiel von Winddrift und Strömung. In unserem... Weiter

Porträt: Die Lichtfängerin

Christiane Becker forscht daran, wie Solarzellen noch mehr Licht einfangen können Gastbeitrag von Kilian Kirchgessner Um ein Haar hätte sie sich damals nach dem Abitur für ein Musikstudium entschieden: Mit ihrem Cello war... Weiter

Drift Simulationen

Beitrag von Dr. Elke Meyer, Abteilung Küstenklima, und Dr. Ulrich Callies, Leiter der Abteilung Modellierung zur Bewertung von Küstensystemen Vor einem Jahr reiste die Actionkamera von William als ungewöhnliche Flaschenpost... Weiter

Der Messpfahl im Oderhaff

Beitrag von Dr. Jochen Horstmann, Abteilung Radarhydrographie, und Volker Dzaak, Abteilung Logistik & Organisation In den letzten Tagen wurde ein Messpfahl im Oderhaff mithilfe des Einspülverfahrens gesetzt. Den Standort haben... Weiter



Helmholtz-Newsroom teilen


Helmholtz-Gemeinschaft

Kommunikation und Medien
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

Tel. +49 30 206329-0
Fax. +49 30 206329-65

Email: online@helmholtz.de
www.helmholtz.de

Übersicht Social Media-Kanäle

Impressum

Kontakte und Social Media Kanäle der Forschungszentren finden Sie über das Menü im linken Seitenbereich.

Podcasts

RES141 Das Mikrobiom des Darms

Die Mikroorganismen in unserem... -> Podcast hören

RES140 Kurz zum Mikrobiom

Stuhltransplantationen sind hoch effektiv,... -> Podcast hören

RES138 Kurz zum Nobelpreis

Hartmut Michel berichtet in... -> Podcast hören

RES137 Zukunftsbeleuchtung

Am Potsdamer Geoforschungszentrum beobachtet... -> Podcast hören


Neugierig auf das Universum

Dunkle Materie und kleinste Teilchen interessieren die Physikerin Beate Heinemann schon lange. Mit Begeisterung und Liebe zum Detail forscht und lehrt sie im Bereich Teilchenphysik.

Unter Strom für die Ionenproduktion

Die Struktur der Materie untersuchen Wissenschaftler am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung mit Teilchenbeschleunigern. Ionenquellen liefern die dafür notwendigen elektrisch geladenen Atome.

Bakterien mit Kompass

Mit einem Sinn für Magnetfelder lebt ein Bakterium in Gewässersedimenten. Wissenschaftler am Helmholtz-Zentrum Berlin haben den inneren Kompass der Bakterien an der Synchrotronquelle BESSY II untersucht.