Startseite

Der Newsroom bildet die Aktivitäten der Geschäftstelle und der Helmholtz-Zentren im Bereich Social Media ab. Die einzelnen Newsrooms, Kontakte und Social Media Kanäle finden Sie auf der linken Seite. Sehen, lesen und diskutieren Sie mit uns!

Die Helmholtz-Gemeinschaft forscht im Auftrag der Gesellschaft an den drängenden Fragen, um die Zukunft zu sichern. Mit mehr als 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 18 Forschungszentren ist sie die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

Schülerexperiment: Hefeballon

Warum wird ein Kuchen locker, wenn man Hefe dazu gibt? Wie Hefe auf Zucker reagiert und warum man das mit einem Luftballon herausfinden kann, erfahrt ihr in unserem Schülerexperiment: Hefeballon. Weitere Experimente: https://www.helmholtz.de/experiment Mehr Informationen: https://www.helmholtz.de/schuelerlabore Video: Helmholtz, CC-BY 4.0



Mythos: Rotwein ist gesund

Schön, teuer und nutzlos? Wissenschaft und ihr (Mehr-)Wert für die Gesellschaft

Schülerexperiment: Phytoplankton

Extremophile - Leben auf dem Mars?

Extremophile - Leben im tiefen Untergrund


FZJ: Noname

Dürfen wir vorstellen: Team Forschungszentrum Jülich. Mit über 50 Läuferinnen und Läufern treten wir heute beim Aachener Firmenlauf an. Die 4,8 Kilometer sind geschafft, gleich geht es los mit der 9,6-Kilometer-Strecke. Jetzt heißt es nochmal Daumen drücken! /mb

KIT: Timeline Photos

Watching. You. Die Schauburg zeigt am kommenden Donnerstag den Dokumentarfilm "Citizenfour" über Edward Snowden. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt. Der Film- und Diskussionsabend, den die IT-Sicherheitsregion Karlsruhe (http://bit.ly/2kG40cN9) und das ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale gemeinsam veranstalten, ist Auftakt der Filmreihe Traumfabrik. Thema der Reihe im Wintersemester: "BIG BROTHER: Surveillance Cinema. Pluralistische Freiheit oder totale Kontrolle?" Weitere Infos: http://bit.ly/2yfPZak

KIT: Noname

Ja ist denn schon…? Studierende, die gestern ins Kollegiengebäude am Ehrenhof kamen, staunten nicht schlecht: Für die offizielle Weihnachtskarte für das KIT fand dort ein Fotoshooting mit weihnachtlichem Motiv statt. Aber hey, Lebkuchen stehen schon seit September im Supermarktregal, und in acht Wochen ist tatsächlich Weihnachten. ;) (Foto: Markus Breig, KIT)

HZG: Noname

Wie können sich Städte an die Folgen des Klimawandels anpassen? Das Climate Service Center Germany GERICS, eine Einrichtung des HZG, berät Städte individuell, innovativ und regional. Mehr Infos: https://www.hzg.de/public_relations_media/news/074065/index.php.de Foto: HZG/Janine Martin

HZG: Noname

#AdventHZG: Hinter unserem zweiten Türchen verbirgt sich eine Fotostory! Was haben Kochen und Polymerforschung gemeinsam? Findet es heraus in unserer Bildergeschichte: https://www.hzg.de/public_relations_media/media/index.php.de?ref=65174 Foto: HZG

KIT: Noname

"Vinylplatten, Kaffeemühlen für den Handbetrieb, Spiegelreflexkameras" Was steckt hinter der boomenden Techniknostalgie? Dieser Frage gehen im Campus Report Autor Stefan Fuchs und sein Gesprächspartner nach, der Technikhistoriker Kurt Möser (Foto). Beitrag auf Soundcloud (2:24 min): http://bit.ly/2Bnmhn2 (Archivfoto: Irina Westermann, KIT)

HZG: Noname

Mission: Schadstoffsuche in der Ostsee Die ganze Fotostory: www.hzg.de/mediathek 44 Stationen, acht Häfen und ein Schiff: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Abteilung #Umweltchemie des Instituts für #Küstenforschung sind zehn Tage lang von Peenemünde bis nach Flensburg auf einer Messkampagne unterwegs – mit dem HZG-Forschungsschiff LUDWIG PRANDTL. Entlang der Ostseeküste und wichtigen Zuflüssen nehmen die Forschenden Proben, um die Schadstoffbelastung und -verteilung zu untersuchen. Foto: HZG/Christian Schmid

HZG: Timeline Photos

Mit einer Aufnahme des Leuchtfeuers auf der Halbinsel Schleimünde - dort, wo sich Schlei und Ostsee treffen - wünschen wir euch ein schönes Wochenende! Mehr zu diesem Leuchtfeuer gibt es hier: http://bit.ly/2ofYa1S Foto: HZG / Ina Frings

HZB: Timeline Photos

Solarenergie und Bauen: En tolles Thema, zu dem das HZB nun mit Partnern eine Konferenz veranstaltet. Vom 19. bis 20. März in Berlin. Bitte anmelden. http://www.helmholtz-berlin.de/pubbin/news_seite?nid=14782

KIT: Noname

Badische Meile: Diese Woche gibt's Startnummern und T-Shirts Wer sich bis zum 18. März angemeldet hat, kann in dieser Woche neben der Startnummer auch sein T-Shirt abholen: Am Campus Nord am Mittwoch, 2. Mai, von 8.30 bis 16.30 Uhr im Foyer Geb. 141. Am Campus Süd am Donnerstag, 3. Mai, von 9 bis 17 Uhr, und am Freitag, 4. Mai, 9 bis 15 Uhr, jeweils im Audimax-Foyer T-Shirts mit Startnummern werden zusätzlich am Tag des Laufs selbst (6. Mai) ab 9.30 Uhr beim KIT-Zelt im Carl-Kaufmann-Stadion ausgegeben. (Foto: KIT)


Instagram


Dokotorhüte – kleine Kunstwerke, die viele Geschichten erzählen

Eine abgeschlossene Doktorarbeit muss gebührend gefeiert werden. Das Allererste nach der Verteidigung ist deshalb die Krönung des frisch gebackenen Doktors/der Doktorin mit einem Doktorhut. Der ist aber nicht nur eine... Weiter

Video: Trailer zur Mission horizons von Alexander Gerst

Das Logo der Mission horizons des ESA-Astronauten Alexander Gerst "Völlig losgelöst von der Erde schwebt das Raumschiff völlig schwerelos…" Der 80er-Klassiker "Major Tom (völlig losgelöst)" von Peter Schilling bringt den ESA-Astronauten Alexander Gerst in... Weiter

Augenspiegel 20-18: Von Metropolen und Flusspferd-Ausscheidungen

Von der Gesellschaftskonferenz re:publica fahre ich jedes Jahr mit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen nach Hause. Allerdings auch mit dem Gefühl, unendlich viel Input verpasst zu haben und mit vielen... Weiter

Vielleicht, vielleicht auch nicht…

Während das EGRIP Camp wieder in Betrieb genommen wird, wartet in Kangerlussuaq schon die zweite Gruppe von Leuten ins Camp geflogen zu werden. Leider klappt das nicht ganz so wie... Weiter

Wie haben Sie sich auf Präsident Macrons Besuch vorbereitet, Herr Guillon?

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron erhält am 10. Mai in Aachen den Karlspreis 2018. Während seines Aufenthalts in der schönen Kaiserstadt - oder Aix-la-Chapelle - wird er auch die RWTH... Weiter

EastGRIP – es geht los!

Die EastGRIP Saison 2018 ist eröffnet. Am Freitag, den 27.4. ist das erste Team von 9 Leuten mit der Hercules gelandet. Das meiste hat den langen kalten Winter gut überstanden,... Weiter

Gedanken

Von Christoph Plum | Ich sitze alleine im Roten Salon und lese. Eine Seltenheit an Bord. Ich nutze die Gunst der Stunde und ziehe mich für einen Moment von den... Weiter

Where we work

The team members are glad to give you a deeper insight in their work environment at Forschungszentrum Jülich. We really enjoy the work on PASCAL, as you may have recognized when following this... Weiter

Mit Taucheranzug und Schöpfkelle

Von Sven Kerwath | “Hinsetzen!” ruft eine Stimme von oben. Ich kann nicht gemeint sein, denn ich sitze Backbord auf dem Zodiac und halte mich an einem der Drahtseile fest,... Weiter

Augenspiegel 17-18: Werbeblocker-Blocker-Blocker

Willkommen zur 66. Ausgabe der Augenspiegel-Kolumne! Stellen Sie sich vor, Sie kaufen eine Zeitung (so richtig analog auf tätowiertem Baum) und irgendjemand hat alle Werbeanzeigen heraus geschnitten. Eine komische Vorstellung... Weiter



Helmholtz-Newsroom teilen


Helmholtz-Gemeinschaft

Kommunikation und Medien
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

Tel. +49 30 206329-0
Fax. +49 30 206329-65

Email: online@helmholtz.de
www.helmholtz.de

Übersicht Social Media-Kanäle

Impressum

Kontakte und Social Media Kanäle der Forschungszentren finden Sie über das Menü im linken Seitenbereich.

Podcasts

RES134 Das HZG in Teltow

Andreas Lendlein berichtet über... -> Podcast hören

RES132 Ozeanwirbel

Björn Fiedler forscht am... -> Podcast hören

RZ072 Die Zukunft der Raumfahrt

Die bemannte Raumfahrt beschränkt... -> Podcast hören

RES131 Plankton

Helena Hauss ist Wissenschaftlerin... -> Podcast hören


Der andere Dynamo Dresdens

Wie das Magnetfeld der Erde entsteht, ist noch immer nicht komplett verstanden. Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf wollen die gängige Theorie nun mit einem weltweit einmaligen Experiment überprüfen.

Der Blick ins Dunkel

Auf der Jagd nach unsichtbarer Gammastrahlung verbrachte Eva Leser einen Monat mitten in der namibischen Wüste. Sie kam gerade zur richtigen Zeit: Im Kontrollraum des H.E.S.S.-Observatoriums wurde sie Zeugin einer astrophysikalischen Sensation. 

Ein Mann fürs Feine

Philipp Janusch wird in wenigen Tagen als Berlins landesbester Azubi im Bereich Feinwerkmechanik ausgezeichnet. Seine Ausbildung hat er am Helmholtz-Zentrum Berlin erhalten. Die Herausforderungen der Forschung haben ihn in diesen Beruf gelockt.