Startseite

Der Newsroom bildet die Aktivitäten der Geschäftstelle und der Helmholtz-Zentren im Bereich Social Media ab. Die einzelnen Newsrooms, Kontakte und Social Media Kanäle finden Sie auf der linken Seite. Sehen, lesen und diskutieren Sie mit uns!

Die Helmholtz-Gemeinschaft forscht im Auftrag der Gesellschaft an den drängenden Fragen, um die Zukunft zu sichern. Mit mehr als 38.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 18 Forschungszentren ist sie die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

@fakewahlbot - Aus meinem Leben als Twitterbot

Video: Helmholtz Gemeinschaft, CC-BY 4.0 Ein Film von: Johanna Barnbeck Schnitt: Emilia Kurylowicz mit @fakewahlbot @andererbot @nocheinbot @DuMensch2017 ...als sie selbst. Musik & Sounds "T-Shirt Weather" - Poddington Bear "Transit Center" - Poddington Bear (CC BY-NC 3.0) "Strange Noise" - Mike Koenig (CC-BY 3.0) Zitierte Artikel und Webseiten: Moorstedt, Michael "Trumps Twitter-Bots werden zur politischen Gefahr", 23. Mai 2016 http://www.sueddeutsche.de/digital/us-wahl-wie-trumps-twitter-bots-zur-politischen-gefahr-werden-1.3002280 "Wahlkampf der Bots - wie sehr beeinflussen Propaganda-Maschinen die Meinungsbildung?", Fact Sheet des Science Media Center, Germany https://www.sciencemediacenter.de/alle-angebote/fact-sheet/details/news/wahlkampf-der-bots-wie-sehr-beeinflussen-propaganda-maschinen-die-meinungsbildung-1/ "Wirkung von „Social Bots“ ist unter Sachverständigen strittig", Öffentliches Fachgespräch Deutscher Bundestag,...



Schülerexperiment: Luftkanone

Open Ship auf dem Eisbrecher Polarstern

“Superpose me!”

Lehrermitflüge an Bord der fliegenden Sternwarte SOFIA

Das Müsli, das bin ich


HZG: Timeline Photos

Mit einer Aufnahme des Leuchtfeuers auf der Halbinsel Schleimünde - dort, wo sich Schlei und Ostsee treffen - wünschen wir euch ein schönes Wochenende! Mehr zu diesem Leuchtfeuer gibt es hier: http://bit.ly/2ofYa1S Foto: HZG / Ina Frings

HZG: Timeline Photos

Heute ging es schon ziemlich früh auf die #Ostsee: Um 06:00 hieß es "Leinen los" auf der #LudwigPrandtl im Hafen von #Eckernförde. Das frühe Aufstehen hat sich aber gelohnt: Diesen schönen Sonnenaufgang gibt es ab Sommer dann auch im 360Grad-Film zu sehen: Foto: HZG/T. Baschek

FZJ: Noname

Weltweit leben rund 37 Millionen Menschen mit einer #HIV-Infektion. Bisher lässt sich die damit verbundene Krankheit, das erworbene Immunschwächesyndrom (#AIDS), nur mit Medikamenten behandeln – aber nicht heilen. Das virale Eiweiß NEF (Negativer Faktor) gilt als wichtiger Virulenzfaktor, der entscheidend zum Krankheitsverlauf beiträgt. Wissenschaftler am Jülicher Institute of Complex Systems und am Düsseldorfer Institut für Physikalische Biologie (Heinrich Heine Universität Düsseldorf) haben nun entdeckt, dass NEF einen bestimmten Interaktionspartner benötigt, um an die Plasmamembran der Wirtszelle zu gelangen: das sogenannte GABA(A)-Rezeptor-assoziierte Protein (GABARAP). Schalten die Forscher das Protein aus, gelangt NEF nicht mehr an die Innenseite der Plasmamembran. Der in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlichte Artikel trägt dazu bei, sowohl die Funktionen des viralen als auch des menschlichen Proteins besser zu verstehen. Mehr Infos gibt es auf unserer Website: http://www.fz-juelich.de/goto?id=2195076 (bp)

HZG: Timeline Photos

WISSEN SCHAFFT NUTZEN - Für den Menschen und seinen Lebensraum von morgen Unsere neue Imagebroschüre ist da! Gleich online Durchblättern in unserer Mediathek https://www.hzg.de/public_relations_media/media/index.php.de oder als Printversion bestellen: https://www.hzg.de/public_relations_media/order/index.php.de

HZG: Timeline Photos

Rezept für einen gelungenen Kita-Geburtstag Man nehme: Ein neues Klettergerüst, jede Menge Kuchen und Saft, eine Schminkaktion, eine Handvoll Zauberkünste, blauen Himmel und Sonnenschein und natürlich viele lachende Kinder :) 10 Jahre Kita "Einsteinchen" am HZG - Wir sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! https://www.hzg.de/public_relations_media/news/065289/index.php.de Foto: HZG/Seidel

HZG: Timeline Photos

Hurra! Heute konnte der erste Spatenstich des neuen Photon Science-Gebäudes von Deutsches Elektronen-Synchrotron, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und dem HZG bei schönstem Frühlingswetter getan werden. Mit dabei: Wissenschaftsministerin Kristin Alheit und Staatsrätin Eva Gümpel: https://www.hzg.de/public_relations_media/news/065209/index.php.de

HZI: Timeline Photos

„Das Runde muss ins Eckige“, hieß es gestern beim BRICS Kicker Cup, organisiert gemeinsam mit der HZI-Doktorandenvertretung. Acht Teams von Technische Universität Braunschweig und HZI kämpften um die begehrten Trophäen, die von BRICS-Sprecher Prof. Dieter Jahn persönlich überreicht wurden. Stolze Sieger sind Dr. Max Scheible und Prof. Philip Tinnefeld vom Team GATTAbrics.(sdo)

HZI: Timeline Photos

Übrigens: Der FameLab Germany-Vorentscheid Niedersachsen morgen um 19 Uhr wird in diesem Jahr moderiert von André Lampe - Laserphysiker - Moderator (u.a. bei ServusTV) - Wissenschaftskommunikator. (sdo)

HAP: Timeline Photos

members of HAP partner National Institute for Subatomic Physics - Nikhef in the Netherland printed these surface detector stations of the Pierre Auger Observatory to play checkers during the 5th International Cosmic Day. Cute! :-) #icd2016 #cosmicday #Nikhef #Auger #astroparticle

HAP: Timeline Photos

All participants of the Annual Meeting of the German Astronomical Society (Astronomische Gesellschaft). We had a Slinter session there, did you join? -- Splinter Meeting: High-Energy Astrophysics http://www.app.physik.uni-potsdam.de/Splinter_Meeting_2016-1.html #AG2016 #astronomy #astrophysics #astroparticle


Projekt_4D: Hilfreiche Probleme

Die Zeitkapsel Bei einer Zeitkapsel muss man auch unter technischen Gesichtspunkten vieles bedenken. Und dabei zeigt sich ganz im Kleinen, was auch bei großen Projekten gilt: Hast Du ein Problem gelöst, klopft mit... Weiter

Schwere Magnete für winzige Teilchen

Am Institut für Kernphysik wird kräftig montiert, geschraubt und justiert: Wissenschaftler und Ingenieure bereiten die verbleibenden 22 von insgesamt 44 Dipolmagneten für ihre Reise nach Darmstadt vor. Das Besondere: Jeder... Weiter

Wie „dressiert“ man eigentlich Deuteronen? – Teil 1

Oder auch: Wie hütet man eine Herde Deuteronen? In jedem Messzyklus arbeiten wir mit einigen Milliarden Deuteronen, die im Beschleuniger kreisen - also etwa so viele wie es Menschen auf... Weiter

Goodbye StratoClim

Yesterday we had our last StratoClim measurement flight here in Kathmandu. Currently no follow up project with the Geophysica is planned. During the preparation phase on the apron it was... Weiter

Hallo Welt!

Willkommen bei Helmholtz Blogs. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und jetzt nichts wie ran ans Veröffentlichen! Weiter

Hallo Welt!

Willkommen bei Helmholtz Blogs. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und jetzt nichts wie ran ans Veröffentlichen! Weiter

Warum die Arktis?

Von Rafael Lazo Perez | Das Schiff bahnt sich schwankend seinen Weg durch das Eis. Ein Riss erscheint in der Scholle, welche unseren Weg blockiert. Das Schiff bricht das Eis... Weiter

Den kritischen Elementen auf der Spur in Down Under

Neben Sydney und Melbourne geht die fünftgrößte Stadt Australiens – Adelaide – ein wenig unter. Dabei zählen internationale Rankings sie oft zu den lebenswertesten der Welt. Seit Anfang Februar erlebt... Weiter

Werkzeuge zur Entwicklung der Mission Support Software (MSS)

Beim Schreiben von Python Software kann man auf eine Vielzahl von Tools zurückgreifen, die hilfreich das Projekt begleiten. Es fängt bei der Entwicklungsumgebung an, einer Testing Umgebung, und endet bei der Dokumentation und... Weiter

Werkzeuge zur Entwicklung der Mission Support System Software (MSS)

Beim Schreiben von Python Software kann man auf eine Vielzahl von Tools zurückgreifen, die hilfreich das Projekt begleiten. Es fängt bei der Entwicklungsumgebung an, einer Testing Umgebung, und endet bei der Dokumentation und... Weiter



Helmholtz-Newsroom teilen


Helmholtz-Gemeinschaft

Kommunikation und Medien
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

Tel. +49 30 206329-0
Fax. +49 30 206329-65

Email: online@helmholtz.de
www.helmholtz.de

Übersicht Social Media-Kanäle

Impressum

Kontakte und Social Media Kanäle der Forschungszentren finden Sie über das Menü im linken Seitenbereich.

Podcasts

Krebszellen drücken auf die Immunbremse

Damit sich Krebszellen erfolgreich ausbreiten und vermehren können, müssen sie einen Weg finden, um der körpereigenen Abwehr zu entgehen. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) veröffentlichen nun eine Erklärung dafür, wie das bei der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL) gelingt. Die entarteten Zellen lösen eine entzündliche Reaktion aus und beeinflussen damit andere Blutzellen derart, dass die Immunabwehr gedrosselt wird. Dazu senden sie...

Helmholtz schafft neue Hotspots für die Karriereentwicklung

Junge Wissenschaftler werden bei der Helmholtz-Gemeinschaft jetzt noch umfassender in ihrer Karriereentwicklung unterstützt. Mit den Helmholtz Career Development Centers for Researchers (HCDCR) fördert Deutschlands größte Forschungsorganisation an drei ihrer Zentren neue Ansätze in diesem Bereich. Insgesamt stehen dafür in den nächsten fünf Jahren mehr als zwei Millionen Euro aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds des Präsidenten zur Verfügung.

Dem HIV-Protein NEF auf der Spur

Jülich, 04. August 2017 – Weltweit leben rund 37 Millionen Menschen mit einer HIV-Infektion. Bisher lässt sich die damit verbundene Krankheit, das erworbene Immunschwächesyndrom (AIDS), nur mit Medikamenten behandeln – aber nicht heilen. Damit bleibt das Humane Immundefizienz-Virus eine der größten Herausforderungen für das öffentliche Gesundheitswesen. Das virale Eiweiß NEF (Negativer Faktor) gilt als wichtiger Virulenzfaktor, der entscheidend zum Krankheitsverlauf...