Startseite

Der Newsroom bildet die Aktivitäten der Geschäftstelle und der Helmholtz-Zentren im Bereich Social Media ab. Die einzelnen Newsrooms, Kontakte und Social Media Kanäle finden Sie auf der linken Seite. Sehen, lesen und diskutieren Sie mit uns!

Die Helmholtz-Gemeinschaft forscht im Auftrag der Gesellschaft an den drängenden Fragen, um die Zukunft zu sichern. Mit fast 36.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 18 Forschungszentren ist sie die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

Leichtgewichte aus Magnesium für die Autos von morgen

Der Film schlägt eine Brücke von einem Studentenprojekt mit viel Herzblut zur Magnesiumforschung am HZG.



Supercomputer: Geballte Rechenleistung für Simulationen der Zukunft

Das MDC im Profil - Max Delbrück Center for Molecular Medicine

Ein 3-D-Modell des menschlichen Gehirns

Das BESSY-VSR Prinzip

Alexander Gerst: Ein Kreisel auf der ISS (Flying Classroom)


25.03.2015

HZDR: Falling Walls Lab Jülich

Noch ein weiterer interessanter Wettbewerb: Unter anderem am Forschungszentrum Jülich findet in diesem Jahr das "Falling Walls Lab" statt. Dort kann man ein Stipendium gewinnen und erhält die Chance, zum Finale bei der Falling Walls Conference in Berlin zu reisen. 2013 war die HZDR-Doktorandin Karina Pombo Garcia beim Finale dabei. Im #Blog des Veranstalters hat sie ihre Eindrücke geschildert: http://falling-walls.com/blog/Insight+How+I+became+a+Falling+Walls+Lab+Finalist-3299

25.03.2015

KIT: Baden TV Aktuell am Abend vom 24. März 2015 Teil 2

KITcrowd, die neue, KIT-eigene Crowdfunding-Plattform, und easierLife, eines der dort unterstützten Projekte, waren Themen der gestrigen Ausgabe von Baden TV Aktuell. So erläutert unter anderem Thomas Neumann von KIT-Innovation Konzept und Zielsetzung der KITcrowd. http://www.baden-tv.com/mediathek/video/baden-tv-aktuell-am-abend-vom-24-maerz-2015-teil-2/ http://www.kitcrowd.de/home/

25.03.2015

HZB: Exploring cage structures for hydrogen storage ⁄ Die Neutronenfänger #hzbNEAT #HZBzlog

MOFs are cages for hydrogen storage, lightweight and smart. Moritz explains how NEAT will improve our understanding of MOFs.

25.03.2015

DLR:

#4U9525

Mehr...

25.03.2015

DKFZ: Nobel Laureate Lecture Series

Heute um 17:00 Uhr

25.03.2015

KIT: US Sports Weekend

Football, Basketball und Lacrosse - am kommenden Samstag gibt's eine geballte Ladung US Sports: Den Tag eröffnen die Herrenmannschaften von Karlsruhe Storm Lacrosse, die American Footballer der KIT SC Engineers tragen nachmittags ihr erstes Freundschaftsspiel der Saison aus und die Basketballer der KIT SC GEQUOS am Abend ihr letztes Saisonspiel. Ausrichter des Spektakels ist der KIT SC.

25.03.2015

FZJ:

Herzlichen Glückwunsch! Patrick Niehoff (Mitte), Cheng Wu und Bugra Turan haben den "Communicator Award" der Graduiertenschule für Energie und Klima der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren (HITEC) gewonnen. Die drei Jülicher Nachwuchswissenschaftler setzten sich mit ihren Vorträgen gegen sieben weitere Bewerber durch und wurden am Montag im Rahmen des diesjährigen HITEC-Symposiums ausgezeichnet. (mb) HITEC: www.hitec-graduate-school.de

Mehr...

25.03.2015

DESY: DESY News: Latest result from neutrino observatory IceCube opens up new possibilities for...

Latest result from neutrino observatory IceCube opens up new possibilities for particle physics: http://www.desy.de/news/news_search/index_eng.html?openDirectAnchor=750 Ergebnisse des Neutrino-Observatoriums IceCube eröffnen neue Perspektiven für die Teilchenphysik: http://www.desy.de/aktuelles/news_suche/index_ger.html?openDirectAnchor=750

25.03.2015

HZB:

Young solar energy researchers are invited to attend the International Summer School Quantsol on Solar Energy. The school will be held from September 6th to 13th, 2015 in Hirschegg, Kleinwalsertal, Austria. Application can be submitted through the school’s homepage until May 31st, 2015. more information: http://bit.ly/1GT5cJS

Mehr...

25.03.2015

HZI: Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung : Unzureichende Aufklärung über Ebola

"Kampf gegen #Ebola: Helfer beklagen weltweites Versagen" (FAZ.NET - Frankfurter Allgemeine Zeitung) oder "Ebola-Virus: Rückschlag für Liberia" (Süddeutsche Zeitung) - Epidemien wie Ebola sorgen immer wieder für Schlagzeilen und beeinflussen das Verhalten von Menschen, selbst wenn diese weit weg vom Krisengebiet leben. Wissenschaftler des HZI haben nun untersucht, wie der aktuelle Ebola-Ausbruch in Niedersachsen, Germany wahrgenommen wurde. (sdo)


Diese Videos machen Lust aufs Reisen

Österreich, Griechenland und Nord-Amerika: Gerade sorgen gleich drei beeindruckende Zeitraffer-Videos für Fernweh pur. Ansehen, Staunen und Rucksackpacken Weiter

Launen der Natur

Ob Riesennasen oder merkwürdige Körperanhängsel - was auf den ersten Blick hässlich, unbequem und irgendwie überflüssig aussieht, ist für diese Tiere lebenswichtig: für die Jagd, Partnerwahl oder die Verteidigung Weiter

Hammerhai: Kompass im Kopf

Der sonderbare Kopf des Hammerhais wirkt fast wie ein Irrtum der Natur. Tatsächlich aber verbirgt sich in dem platten Haupt eines der wohl raffiniertesten Sinnessysteme im gesamten Tierreich Weiter

Die Tragödie 4U9525

Der Absturz des Germanwings Fluges 4U9525 hat uns alle in den letzten Tagen bewegt, bestürzt und traurig gemacht. Die Tatsache, dass das Flugzeug nach einer normal verlaufenden Anfangsphase in einem langen Sinkflug bis... Weiter

Mensch, hilf mir!

Fotografin Sandra Hoyn dokumentierte eine anrührend-surreale Szene: Ein Orang-Utan auf einem OP-Tisch - angeschossen von wütenden Dorfbewohnern auf Sumatra. Nun wurde das Foto beim renommierten World Press Photo Award... Weiter

GEOaudio Extra: Nordmarokko

In der Heimat der Berber traf unser Team Sufi-Meister, wanderte im Rif-Gebirge und erkundet Medinas Weiter

SoFi 2015 - Geht das auch schärfer?

Maximale Bedeckung der Sonne am 20. März 2015 Am 20. März 2015 war die Erwartung groß: In einem schmalen Streifen über dem Nordatlantik sollte der Mond die Sonne total verfinstern. In Deutschland würden... Weiter

Zum zweihundertsten Geburtstag Otto von Bismarcks

Am 1. April 2015 jährt sich der Geburtstag des wohl bedeutendsten deutschen Staatsmannes. Ein neues eBook von GEOEPOCHE erzählt die Geschichte der bismarckschen Reichsgründung Weiter



Helmholtz-Newsroom teilen


Helmholtz-Gemeinschaft

Kommunikation und Medien
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

Tel. +49 30 206329-0
Fax. +49 30 206329-65

Email: online@helmholtz.de
www.helmholtz.de

Übersicht Social Media-Kanäle

Impressum

Kontakte und Social Media Kanäle der Forschungszentren finden Sie über das Menü im linken Seitenbereich.

Podcasts

Die "Galileo"-Satellitenflotte wächst: Adam und Anastasia gehören jetzt dazu

Am 27. März 2015 sind um 22.46 Uhr mitteleuropäischer Zeit (18.46 Uhr Ortszeit) die neuen Galileo-Satelliten "Adam" und "Anastasia" mit einer russischen Sojus-Rakete vom Raumfahrtzentrum Kourou in Französisch-Guyana ins All gestartet. Nach einem drei Stunden und 50 Minuten dauernden Flug wurden sie auf ihrem Zielorbit in der mittleren Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Mario Capecchi hält Nobel Laureate Lecture im DKFZ

Der US-amerikanische Genetiker Mario R. Capecchi erhielt 2007 den Nobelpreis für Medizin. Er teilt den Preis mit Martin Evans und Oliver Smithies. Die drei Forscher wurden ausgezeichnet für ihre Entwicklung der Knockout–Technologie, mit der Wissenschaftler gezielt einzelne Gene in Zellen oder bei Mäusen ausschalten können.

Gemeinsame Stellungnahme des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH), der Charité - Universitätsmedizin Berlin und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch

Der Vorstand des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) dankt dem Berliner Abgeordnetenhaus für die Verabschiedung des Gesetzes über das Berliner Institut für Gesundheitsforschung, mit dem der letzte Schritt im Gesetzgebungs­verfahren erfolgt ist. Damit wird das BIH jetzt in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts überführt. Das Gesetz wurde gestern, am 27. März 2015, mit breiter Zustimmung der Fraktionen...